Aktuelle Projekte für Demenzerkrankte

Projekte, die Pflegekräften und Angehörigen helfen, sie in ihrer schweren Arbeit zu entlasten, und die Kommunikation mit den Demenzerkrankten aufrechtzuerhalten, können ab sofort beantragt werden helfen. Anträge für Projekte, die trotz der derzeitigen Beschränkungen möglich sind, werden bevorzugt und zügig behandelt.

Angesichts der derzeitigen pandemischen Krise werden die Projekte des 1. Halbjahrs 2020, die im Rahmen von Gruppen-Kommunikation stattfinden sollten, vorerst für ein halbes Jahr ausgesetzt. Die Frist für den Verwendungsnachweis wird um ein Jahr verlängert.