So helfen wir

Seit 2003 haben wir in Deutschland und Österreich insbesondere folgende Projekte unterstützt:

•       Ausstattungsbeihilfen für Demenz-Wohngemeinschaften
•       Kunstprojekte unter Mitwirkung von demenziell Erkrankten
•       Kommunikationsförderung (z. B. Malvorlagen für Demenzkranke)
•       Beratung Angehöriger
•       Visiten von Klinikclowns: Humor heilt Wunden
•       Gestaltung von Dorfstraßen in Pflegeeinrichtungen
•       Fortbildung von Mitarbeitenden
•       Anlegen von Sinnesgärten und Bauerngarten
•       gemeinsame Aktionen zwischen den Generationen
•       aktivitätsfördernde Hilfen in ambulanten und stationären Diensten
•       Auslobung von Best-Practice-Wettbewerben
•       Veranstaltungen zum besseren Verständnis von Demenzerkrankten
•       Veröffentlichungen zum Thema Demenz

Wenn Sie ein Projekt für und mit demenzerkrankten Menschen planen und eine Finanzierungshilfe benötigen, können Sie einen Antrag auf Förderung stellen. Bitte verwenden Sie dabei unser Antragsformular und fügen Sie Informationen über den Träger, das Konzept und die bisherige Finanzierung bei.