Fördermittel für Herbst 2020

Nächster Termin: 31.Mai 2020.

Sie engagieren sich für demenzerkrankte Menschen und wollen im Herbst nächsten Jahres ein innovatives Projekt unter dem Thema “Leben mit Demenz erleichtern” starten, aber es fehlt Ihnen noch eine vollständige Finanzierung? Dann lesen Sie unsere Förderrichtlinien und stellen einen Antrag bis spätestens 31.05.2020. Erkennt unser Fachbeirat mit namhaften Experten Ihr Projekt als förderwürdig an, können Sie mit Fördermitteln bis zu 10.000 EUR rechnen.

Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns eine Mail unter info@demenzstiftung.de!

Bild von Michael Hagedorn

25 mal Freude schenken

Deutsche Stiftung für Demenzerkrankte fördert bundesweit 25 Projekte

Rechtzeitig vor der Sommerpause hat unsere Stiftung Fördermittel für
25 Projekte in Deutschland zum Projektstart im September an freigemeinnützige und bürgerschaftliche Träger zur Verfügung gestellt.

  • Brücken schlagen mit Musik – ein musikalisches Angebot für Kinder und Senioren in Weimar
  • Drei Musikprojekte in Köln
  • MAKS – ein motorisch, alltagspraktisches, kognitives Aktivierungsprogramm und Spiritualität für Menschen mit Demenz in der Region Göppingen
  • Musikangebot mit Veehharfen in Bad Kreuznach
  • Märchen erzählen für Demenzerkrankte in Nephten
  • Musikalisches Picknick im Altenburger Land
  • Qualifizierungskurse für freiwillig Helfende im Häuslichen Unterstützungsdienst in Köln
  • Fortbildung Mimikresonanz in Recklinghausen
  • DemenzPoesie – Poesie verbindet in Würzburg
  • “4 Pfoten für Sie” – Hundebesuchsdienst für Menschen mit Demenz in Köln
  • Atelier für Demenzerkrankte im Bürgerhafen Greifswald
  • Tiergestützte Intervention und therapeutisches Malen in Hannover
  • Gedächtnisspuren – Kunst und Demenz in Hofgeismar
  • Sinnesgarten in Witzenhausen
  • Fortbildung Zick für Dich in Köln
  • Aufbau eines Chor und Veehharfenorchesters in Recklinghausen
  • weitere Projekte in Bonn und Köln

Wenn Sie etwas mehr über einzelne Projekte erfahren wollen, schreiben Sie uns!

Das Leben mit Demenz erleichtern – Termin für Fördermittelanträge: 31.10.2019

Sie möchten eine Förderung für Ihr Projekt beantragen?

Die Deutsche Stiftung für Demenzerkrankte fördert ausschließlich Projekte im Rahmen der von ihr definierten Ziele. Wenn Sie sich mit einer Förderanfrage an die Stiftung wenden möchten, prüfen Sie bitte vorab, ob Ihr Vorhaben unseren Vergaberichtlinien entspricht. Bitte beachten Sie insbesondere, dass wir nur gemeinnützige Organisationen fördern können (siehe Satzung).

Alle gemeinnützigen Initiativen und Organisationen können bis 31.10.2019 einen Antrag auf Projektförderung durch die Deutsche Stiftung für Demenzerkrankte stellen. Und das sind die Voraussetzungen:

Zielgruppe: Demenzerkrankte und deren Angehörige, Mitarbeitende( vor allem Ehrenamtliche)

Inhaltlicher Schwerpunkt: Das Leben mit Demenz erleichtern
Insbesondere: Musik, Sport und Bewegung, Humor, Künstlerisches Gestalten, Theater, Visiten mit Tieren, Sinnesgärten, Orientierungshilfen, Training für ehrenamtliche Demenzhelferinnen und -helfer

Was wir von Ihnen brauchen

Projektbeschreibung (2 Seiten) – nur geplante Projekte werden gefördert, deshalb Maßnahmenbeginn ab 1.1.2020

Finanzierungsplan

Laden Sie hier die Förderrichtlinien, die Satzung und das Antragsformular herunter.

Vergaberichtlinien vom 22.7.2015
Satzung 2017

Antrag auf Zuteilung Fördermittel 2019
Antrag auf Zuteilung Fördermittel ausfüllbar 2019

Wenn Sie einen Förderbescheid erhalten haben, schicken Sie uns den Mittelabruf.

Mittelabruf

Wenn Sie Ihr Projekt abgeschlossen und abgerechnet haben, leiten Sie uns den Verwendungsnachweis zu.

Einfacher Verwendungsnachweis

Bitte vergessen Sie nicht, bei Präsentation oder Eröffnung Ihres Projekts auf die Förderung durch die Deutsche Stiftung für Demenzerkrankte hinzuweisen. Sie können Flyer der Stiftung bei uns anfordern.